Der Grafeler SCHULEXPRESS

Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2008 konnten wir an unserer Schule  
den "Grafeler Schulexpress" einrichten. Dieses Verkehrsprojekt wurde
in enger Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräften, dem
Verkehrssicherheitsberater der Rotenburger Polizei und dem
Schulexpress Bremen entwickelt. Im Einzugsbereich der Schule sind 11
Haltestellen aufgestellt.

 

Sie dienen...

- den Kindern als Treffpunkt, um gemeinsam zu Fuß zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren.

- den Eltern als Haltestelle für alle, deren Schulweg zu lang ist, um zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen. Diese Eltern fahren zu einer Haltestelle in ihrer Nähe und lassen die Kinder von dort aus zu Fuß weiterlaufen. So verteilt sich der Verkehr, unnötige Kilometer werden vermieden.

Gefördert und unterstützt wird dieses Projekt von der Volksbank eG.

Ansprechpartner an der Schule am Grafel:

Andreas Meyer, Schule am Grafel, Tel. 04261 / 825 87-0